Hänsel und Gretel

 

Es war einmal ein armer Holzfäller, der lebte mit seiner Frau und seinen beiden Kindern,
Hänsel und Gretel, am Waldesrand. 

Eines Tages aber, verletzte sich der Holzfäller mit der Axt, die wie durch Zauberei in sein Bein schlug.
Nun konnte er nicht mehr arbeiten und die Familie wurde immer, immer ärmer, auch die Miete konnten
sie nicht mehr aufbringen.

Das Haus gehörte der reichen, hartherzigen Buchenhofbäuerin, sie forderte die fällige Miete ein.

Die Mutter bat inständig um mehr Zeit, wo sollte die Familie hin?

Hänsel und Gretel wollten es ihren Eltern leichter machen, und liefen eines Abends heimlich davon,
in den dunklen Wald hinein. 

Das war keine gute Idee, denn im dunklen Wald wohnte die einsame böse Hexe, die mit ihrer Zauberei
viel Unheil verbreitete...……



Die Regie führt wie in den letzten Jahren Inge Misegades-Kroll.

Termine:

02.12. - 18:00 Uhr

03.12. - 16:00 Uhr

09.12. - 18:00 Uhr

10.12. - 16:00 Uhr

16.12. - 16:00 Uhr

17.12. - 16:00 Uhr

Preise: Kinder: 7,- €, Erwachsene: 9,- €

Schultermine:

04.12. - 10:00 Uhr

05.12. - 10:00 Uhr

06.12. - 10:00 Uhr

07.12. - 10:00 Uhr

08.12. - 10:00 Uhr

11.12. - 10:00 Uhr

12.12. - 10:00 Uhr

13.12. - 10:00 Uhr

14.12. - 10:00 Uhr

15.12. - 10:00 Uhr

Preise für Schulen: 6,- € pro Kind

Tickethotline Touristik Westerstede 04488 55660